BCAA

BCAA

Ihr habt oft beim Sport den Begriff BCAA’s gehört und wolltet schon immer wissen, was das eigentlich genau ist und woför das steht? Dann findet im Folgenden wichtige Informationen die euch helfen, warum Sportler BCAA’S nehmen und welche Vorteile sich für euch durch die Einnahme ergeben.

Die zehn besten BCAA’s?

Was sind BCAA’s?

Der Begriff BCAA steht für “Branch-Chain Amino Acids”, was soviel bedeutet wie “Verzweigtkettige Aminosäuren”, und bestehen aus den 3 essentiellen Aminosäuren
– Leucin
– Isoleucin und
– Valin.
Essentielle Aminosäuren bedeutet, dass diese vom Körper nicht selbstständig produziert werden und müssen daher von außen durch die Nahrung aufgenommen werden. In der herkömmlichen Nahrung findet man BCAA’s in Fisch, Fleisch, Getreide- sowie Milchprodukten.

Warum sollte man BCAA’s einnehmen?

Dadurch dass die Brain-Chain Amino Acids zu den essentiellen Aminosäuren gehören und von außen zugeführt werden müssen, ist eine konstante Aufnahme für den Aufbau und Erhalt von Muskeln beim Muskel- und Krafttraining besonders wichtig um den Körper optimal versorgen. Dieses wird dadurch begünstigt, dass die BCAA’s direkt ins Muskelgewebe aufgenommen werden können und somit direkt zur Verfügung stehen und nicht erst durch die Leber umgesetzt werden müssen. Eine persönliche Empfehlung lautet, dass ihr euch entweder BCAA’s als Pulver oder Kapseln holt und nicht in Tabletten, da Tabletten erst im Magen aufgelöst werden und es somit zu einer verzögerten Aufnahme kommt.
Die direkte Aufnahme erfolgt dadurch (im Allgemeinen muss der Körper erst die Eiweiße in seine Einzelteile = Aminosäuren zerlegen, bevor er sie aufnimmt), dass die BCAA’s bereits die zerlegten Aminosäuren sind.

Insolinausschüttung durch BCAA

Ein weiterer positiver Aspekt ist die Insolinausschüttung des Körpers durch das Leucin, welches die Verdauung und Nährstoffaufnahme anregt. (Testesteronspiegel wird gesteigert / Kortisonspiegel reduziert = besseres anaboles Umfeld zum Muskelaufbau)
Dieses führt wiederum zu einer schnelleren Regeneration eurer Muskeln was bedeutet, dass ihr schneller wieder erholt seid und wieder trainieren könnt, um neue Trainingsreize zu setzen und somit schneller eure Ziele zu erreichen. Im groberen Sinne kann man sogar sagen, dass ihr euren Körper stärker belasten könnt, da ihr durch die ausreichende Zufuhr an Nährstoffen einen stärkeren Muskelaufbau habt und stärkeren Belastungen stand haltet.
Weiterhin schützen die BCAA’s den Muskelabbau, da sich der Körper bei einer Nährstoffunterversorgung die Energie nicht nur aus den Fetten, sondern auch durch die Zerlegung der Muskeleiweiße/deren Aminosäuren holt, die zum Erhalt und Aufbau/Neubau essentiell sind.
Gerade im Hinblick auf Blitzdiäten ist eine Einnahme von BCAA’s ratsam, da diese, wie zuvor erklärt, den Muskelabbau reduzieren und für das Abnehmen eine entscheidende Bedeutung darstellt. Auch im höheren Alter ist eine Einnahme von BCAA’s sinnvoll, um so dem Muskelabbau entgegenzuwirken.

Im Gegensatz zur Einnahme von Proteinpulver, in dem die drei BCAA’s auch ausreichend vorhanden sind, spricht für die Einnahme von BCAA’s, dass man keine weiteren Kalorien zu sich nimmt, wodurch man überflüssige Kalorien spart. Zusätzlichen fördert das in den BCAA’S enthaltene Leucin die Proteinsynthese, da dieses das im Körpervorhandene Gen ‘mTor’ anregt, welches die Förderung der Synthese begünstigt.

Einnahme von BCAA’S

Bei einer optimalen Einnahme spricht man von 10 Gramm am Tag. Diese nimmt man vorzugsweise direkt am Morgen beziehungsweise vor dem Training ein, um so den Körper ausreichend mit Aminosäuren zu versorgen und somit eure Muskeln und Zellen zu schützen.
Nach dem Training regt das Leucin die Regeneration (wie oben beschrieben) und die anabolen Prozesse an, wodurch eine Einnahme von BCAA’s auch nach dem Training sinnvoll ist.

Daher, wenn ihr eine kalorienarme Zufuhr von den muskelaufbauenden Stoffen Leucin, Isoleucin und Valin mit einer schnellen Aufnahme wünscht, dann seid ihr mit BCAA’s bestens beraten und ausgestattet.
Zusätzlich schützt ihr euren Körper und verhindert Muskelabbau, wodurch ihr schneller eure Ziele erreicht.

Wenn ihr den Text informativ und hilfreich fandet, dann lasst doch gerne einen Kommentar da, um uns entsprechend Feedback zu geben.

  1. Verhindern Muskelabbau durch das Verhindern von Energiegewinnung aus der Muskulatur
  2. Insbesondere direkt nach dem Training sorgen BCAAs für einen optimierten Muskelaufbau
  3. Zudem haben Studien bewiesen, dass BCAA zusätzlich beim Fettabbau unterstützen